Das Kroatische Genuss Festival bedeutet eine Woche lang Vielfalt, Gastfreundschaft und pures Genießen.

Feinkost aus Istrien, Dalmatien, Slawonien und der Lika. Frischer Fisch und Meeresfr√ľchte direkt aus der Adria. Feine Weine aufstrebender Winzer und edle weltweit pr√§mierte Obstbr√§nde und Lik√∂re junger Destillerien. Schinken, Oliven√∂le und S√ľ√ües von kleinen Manufakturen aus ganz Kroatien. All das erwartet Sie vom 1. bis 11. Juni auf dem Ro√ümarkt.

Begleitet durch t√§glich wechselnde Live-Musik erleben Sie¬†so das mediterrane Lebensgef√ľhl Kroatiens unter freiem Himmel mitten in Frankfurt.

Kroatisch. Lecker. Gut.
Wir freuen uns auf Sie!

Frankfurt am Main ‚Äď Das Kroatische Genuss Festival liegt nun mit 11 Tagen voller unvergesslicher Momente und bleibender Impressionen mitten im Herzen Frankfurts hinter uns.
Vom 01.06. Р11.06.2017 lud die KWVD РKroatische Wirtschaftsvereinigung Deutschland dazu ein, Kroatien in seiner ganzen Vielfalt auf dem Rossmarkt erleben und genießen zu können.

Anl√§sslich des 10-j√§hrigen Jubil√§ums der KWVD – Kroatische Wirtschaftsvereinigung Deutschland haben wir das Kroatische Genuss Festival unter der Schirmherrschaft des B√ľrgermeisters und Stadtk√§mmerers der Stadt FRANKFURT.de, Herrn Uwe Becker, ins Leben gerufen.

Nach Monaten intensiver Planung und Vorbereitung fieberten wir der Eröffnung am 01.06.2017 entgegen, zu der viele von Ihnen dankenswerterweise so zahlreich erschienen sind.
Nun k√∂nnen wir voller Stolz auf eine Zeit zur√ľckblicken, die nicht nur uns und unseren Ausstellern, sondern vor allem auch unseren G√§sten hoffentlich in sch√∂ner Erinnerung bleiben wird.

Hier noch einmal zusammenfassend das vielfältige Angebot des Festivals:

Auf dem Rossmarkt mittig positioniert und somit auch das Herzst√ľck des Kroatischen Genuss Festivals hatte der Gastronomie-Stand ‚ÄěBenedetto Street Food‚Äú von Stijepo Pepo Zorińá seinen Platz. Der Kroate begeisterte die Besucher mit seinem Angebot an Cro-Burgern, W√ľrsten sowie wechselnden Spezialit√§ten aus Kroatien. Hier konnte man ebenfalls ‚ÄěPrŇ°ut‚Äú – luftgetrockneten Rohschinken – aus DrniŇ° kosten, der t√§glich frisch und vor den Augen der G√§ste aufgeschnitten wurde.

Wer frische Meerestiere und Fisch bevorzugte, war am Stand des Restaurant Dalmatia Eschborn aus Eschborn sehr gut aufgehoben.
Schon von Weitem lockte der Geruch frisch gebratener Sardellen viele Besucher an, aber auch am Oktopussalat fanden viele der Gäste Gefallen.

Wenn man sich den Titel des Festivals vor Augen f√ľhrt, beinhaltet dieser nat√ľrlich auch die Vielfalt alkoholischer Getr√§nke, die aus Kroatien stammen. Am Stand der kroatischen Firma Al Kaprone aus Zagreb konnte man s√§mtliche Lik√∂re probieren oder es sich mit einem frisch gemixten Cocktail in der Sonne gem√ľtlich machen und in Gedanken an den n√§chsten Kroatien-Urlaub schwelgen.
Um diese Träume dann verwirklichen zu können, luden die Stände der Croatia Airlines und der Visit Croatia mit vielen Informationen und Angeboten rund um einen Urlaub in das schöne Land an der Adria ein.
Und mit ein bisschen Gl√ľck konnte man sogar Freifl√ľge mit Croatia Airlines nach Kroatien gewinnen.

Kroatien ist ebenfalls f√ľr seine hervorragenden Weine bekannt, von deren Qualit√§t sich die Besucher auf dem Kroatischen Genuss Festival selbst ein Bild machen konnten. Die Hrvatska gospodarska komora reiste mit 13 kroatischen Firmen an.
Neben dem Online-Shop Crogusto, der mit Sitz in Frankfurt ein breitgef√§chertes Sortiment an kroatischen Weinen und Feinkost anbietet, waren auch zahlreiche kroatische Winzer vertreten. Somit konnte man sich durch das Weinsortiment von Ilońćki Podrumi, KUTJEVAńĆKI PODRUM, PP Orahovica und „OPG Vuńćkovińá Dragica“ durchkosten.
Auch zahlreiche traditionelle Speisen wurden von der Hrvatska gospodarska komora angeboten. So wie zum Beispiel Wurstprodukte von Mesna industrija Brańáa Pivac, Tr√ľffel von Zigante tartufi International, Spezialit√§ten von Riba Drazin Pepefis sowie Produkte aus Industriehanf von OPG Kalińá Zvonimir – Industrijska konoplja.

Ein kroatisches Fest ohne das umfangreiche Angebot verschiedenster Lavendelprodukte? Undenkbar! So bot der Stand von „OPG Marija Buljevińá“ zahlreiche Produkte aus Lavendel von der Insel Hvar an.

Auch modeinteressierte weibliche G√§ste sollten auf dem Festival nicht zu kurz kommen. Am Stand des Labels Kaviy Couture konnte man wundersch√∂ne Blusen und Kleider bestaunen. Ihr Design soll an die traditionellen kroatischen Trachten ankn√ľpfen, allerdings neu und modern interpretiert.

Die j√ľngsten unserer G√§ste konnten mit ihren Eltern sogenannte ‚ÄěDidaktische B√ľcher und W√ľrfel“der Firma Didaktik am gleichnamigen Stand bestaunen und ausprobieren. Sie sollen die Feinmotorik und die Kreativit√§t von Kindern f√∂rdern und stie√üen bei Gro√ü und Klein auf reges Interesse.

Eine weitere Besonderheit war der Stand von TESLA ҆ljivo. Zwar ist die Marke in Deutschland ans√§ssig, da es sich aber um eine Premium ҆ljivovica handelt, die in Kroatien hergestellt wird, war diese nat√ľrlich von dem Kroatischen Genuss Festival nicht wegzudenken.

Deutsche Firmen waren auf dem Kroatischen Genuss Festival nat√ľrlich ebenso willkommen. Zu diesen z√§hlten: BALIS, Iqos, Henkell-Sekt, Krombacher und Riedenburger Brauhaus, die ihre Produkte auf dem Festival pr√§sentierten und dar√ľber informierten.
Die Promotionsst√§nde der AOK Hessen, der Selgros Neu-Isenburg, dem AvD – Automobilclub von Deutschland und der Allianz Agentur Tasan Calic luden die Besucher dazu ein sich √ľber deren Firmenphilosophie und Angebote zu informieren.

F√ľr den musikalischen Genuss auf dem Kroatischen Genuss Festival sorgten neben zwei Folklore Gruppen, einem DJ auch mehreren Live-Bands und eine Klapa. Sie sorgten bei den G√§sten f√ľr eine ausgelassene Stimmung, die nicht selten bis in die sp√§ten Abendstunden unter freiem Himmel andauerte und zum gemeinsamen Tanz und Gesang einlud.

Abschließend möchten wir uns vor allem bei all unseren Ausstellern und Sponsoren bedanken, ohne die wir Kroatien mit all seinen Facetten hätten nicht auf diese umfangreiche Art und Weise darstellen und feiern können.

Es war uns eine Ehre, die Vielfalt und Sch√∂nheit Kroatiens sowie seine wunderbaren Produkte einem internationalen Publikum inmitten Frankfurts pr√§sentieren zu d√ľrfen und hoffen, dass dies auch bei unseren G√§sten Anklang fand.